Brüste: Das Buch

 

Brüste: Das Buch

Brüste: Das Buch

Für Männer ist sie die Quelle lebenslanger Leidenschaft, für Frauen Vergnügen und manchmal süße Last: die Brust. – Brüste: Das Buch – folgt den Mythen, die sich um dieses Accessoire der Weiblichkeit ranken, den Sehnsüchten und Inspirationen. Die Brust im Film, in der Literatur und der bildenden Kunst findet dabei ebenso Platz wie ihr Einsatz als Waffe im politischen Kampf oder als Forschungsgebiet der Wissenschaften. Es geht um Erotik, aber auch um die Kunst, den richtigen BH zu finden, um Schönheitsoperationen, den Schwarzmarkt für Muttermilch oder auch die männliche Brust als Sex-Symbol. Wir reisen durch die Frauenbrust aus medizinischer Sicht, lernen brustbesessene Fotografen und Comiczeichner kennen und lesen die amüsantesten und ungewöhnlichsten Namen, die Brüsten gegeben wurden. Obsessionen, Fakten, Skurriles, Wunderschönes, Skandalöses ein Buch, das Männer wie Frauen zum Träumen und Staunen bringen dürfte. Opulent illustriert, charmant geschrieben und edel gestaltet ist – Brüste. Das Buch – ein Standardwerk, das alle Fragen zum Thema beantwortet. Auch die, die man nie hatte.

Diese Webseite benutzt Cookies, um Ihnen das beste Webseiten-Ergebnis zu ermöglichen. Zudem werden auch teilweise Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Für detaillierte Informationen über die Verwendung von Cookies und Ihren Benutzerdaten, lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.